AUSZEIT

fotolia_38785920_neu zitat_3 fotolia_23250306_neu zitat_2 fotolia_44458217_neu

1 Vertragsgestaltung
1.1 Der Abschluss von Verträgen zwischen Seminarteilnehmer und Veranstalter (Auszeit Meditationseminare) über die beiderseitig zu erbringenden Leistungen,sowie Änderungen und/ oder
Ergänzungen hierzu,bedürfen der Schriftform.
1.2 Die vorliegenden Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor entgegenstehenden Geschäftsbedingungen des Auftraggebers.

2 Leistungen des Veranstalter
2.1 Die Trainererbringen ihre Dienstleistung selbst.Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung durch einen der Trainer wegen höherer Gewalt,Krankheit,Unfall oder sonstigen,vom Trainer nicht zu vertretenden Umständen,nicht eingehalten werden,ist der Veranstalter unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzpflichten berechtigt einen Ersatzrefrenden zu verpflichten oder einen Ersatztermin zu benennen.Bei kurzfristigen Ausfällen besteht seitens des Veranstalter keine Ersatzpflicht.
2.2 Umfang,Form,Themanik und Ziel der Leistung sind im Prospekt ersichtlich und den Auftraggeber bekannt.
2.3 Der Seminarteilnehmer anerkennt das Urheberrecht der Trainer an den von diesen erstellten Werken(Traininsunterlagen usw).Eine
2.4 Vervielfältigung und /oder Verbreitung der vorgenannten Werke durch den Seminarteilnehmer bedarf der vorherigen,schriftlichen Einwilligung des Trainers.
2.5 Mit der Buchung eines Seminars erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden sollten während der Veranstaltung Foto,Ton-undFilmaufnahmen aufgezeichnet werden,dass diese für die Medien und für Werbe Maßnahmen des Veranstalters verwendet werden können.
2.6 Der Veranstalter trifft die sorgfältige Auswahl von Medienproduzenten,Geräteherstllern,Seminarhotels sowie sonstiges Dritten,die zur Durchführung des Auftrages eingesetzt werden
Ausschließlich im Interesse der bestmöglichen Durchführung des Seminars.

3 Sicherung der Leistung
3.1 Bei Buchungen von Seminaren des Veranstalter ist eine Anzahlung in Höhe von 30 %der Seminargebühr sofort zu leisten.
3.2 Sollte am Seminartermin noch ein Teil des rechnungsbetrages offen stehen,besteht seitens des Teilnehmers kein Anspruch auf Teilnahme am Seminar.Die Anmeldung ist für den Seminarteilnehmer verbindlich.Es ist aber jederzeit möglicvh,eine Ersatzperson zu melden.Die schriftliche Benennung einer Ersatzperson ist bis 10 Tage vor Seminarbeginn möglich..
Bei Storno bis drei Monate vor Seminarbeginn werden 30 % der Seminargebühr,danach diese in voller Höhe fällig.
3.3 Bei Umbuchungen auf einen andern Termin wird eine Gebühr von 30 € pro Person erhoben.Ist das Seminar in voller Höhe bezahlt,darf einmal kostenfrei umgebucht werden.
3.4 Für Hotelreservierungen und Hotelrechnungen(und für eventuelle Stornos) ist der Auftraggeber selbst zuständig und verantwortlich.

4 Allgemeine Bedingungen
4.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden,wird dadurch die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen nicht berührt.
Die Parteien werden die Bedingungen als dann mit einer wirksamen Ersatzreglung durchführen,die dem mit weggefallenen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt.
4.2Für die und deren Durchführung gilt ausschließlich deutsches Recht.
4.3Ausschlielicher Gerichtstand für alle Ansprüche aus dem mit diesen Geschäftsbedingungen zusammenhängenden Vertrag und diesen Bedingungen ist Sitz des Veranstalters.
4.4Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden vom Veranstalter via E-Mail und Mobilfunk über Neuigkeiten und wichtige Veranstaltungen informiert zu werden.

5 Widerrufsrecht
Als Verbraucher steht Ihnen bei einem Auftrag für eine Dienstleistung (z.B. Besuch eines Seminars) ein Widerrufsrecht gemäß nachfolgender Widerrufsbelehrung zu:

Widerrufsbelehrung:Sie haben das Recht binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu Widerrufen.Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag desVertragsabschlusses.Um ihr Widerrechtrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B ein mit Post versandter Brief,Telefax oder E-Mail)über
Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus,dass sie die Mitteilung über Ausübung des Widerrufsrecht vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.Als Unternehmer steht Ihnen kein Widerrufrecht zu.

Achtung:
Die Seminare wenden sich an psychisch gesunde Menschen.Das Seminar stellt keine medizinische Heilbehandlung dar.Wer psychische Probleme hat,muss unbedingt vorher seinen Arzt oder Therapeuten befragen,ob die Seminarteilnahme sinnvoll ist.

Ansprechpartner

Franz Schmitt

Franz Schmitt

Meditationscoach

Castellstr. 11

96170 Lisberg

Telefon: +49 (0)9549 -8480

E-Mail: info(at)auszeit.me

Seminarbuchung

Auszeit-Online Ameldung

Aktuelle Infos

Derzeit stehen wir mitten in den Planungen für die ersten Seminare in unserem neuen Meditationsraum. Die Fertigstellung ist für Februar 2015 geplant, so dass wir ab März 2015 mit unserer neuen Seminarreihe beginnen werden. Zur Seminarbuchung

Seminarplanung 2015

Einführung in die Meditation - 1 Tages Kurs - Zielgruppe Einsteiger

 

Spezialseminar für Mitarbeiter im Verkauf und Vertrieb

 

5 vor 12

 

 

 

 

 

 

Seit 1990 haben sich die Krankschreibungen wegen psychischer Belastungen annähernd verdoppelt. 2009 wurden 38 Prozent aller Frühverrentungen aufgrund von seelischen Krankheiten bewilligt - weiter

 

 

Zum Newsletter anmelden

E-Mail*